Sprachen

Aktuelles

 NEUERSCHEINUNG:


Joachim Bahlcke / Irene Dingel (Hg.): Die Reformierten in Schlesien. Vom 16. Jahrhundert bis zur Altpreußischen Union von 1817. Göttingen 2016 (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz. Abteilung für Abendländische Religionsgeschichte. Beiheft 106).

 

Zielsetzung, Profil, Forschungsperspektiven

Die Historische Kommission für Schlesien, der Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus verschiedenen Staaten und Fachdisziplinen angehören, ist eine der renommiertesten Institutionen, die sich in Deutschland mit der Kultur und Geschichte des östlichen Mitteleuropa beschäftigen. Seit dem Zusammenbruch der kommunistischen Zwangsherrschaft und der EU-Osterweiterung kommt diesem Teil Europas eine immer größere Bedeutung zu - im öffentlichen Bewußtsein ebenso wie im wissenschaftlichen Umfeld.

Inhalt abgleichen